Heringssalat

Heringssalat ( nach Dorisart)

Zutaten für den Salat:

5 – 7 Majestfilets (ca. 500g)

250g mageres, gekochtes Rindfleisch

3 – 5 Pellkartoffeln

1 gr. sauere Äpfel od.

2 Kl. sauere Äpfel

3 hartgekochte Eier

1 mittlere Rote Bete (gegart), oder 2 kleine

ca.4 Esslöffel gehackte Walnüsse

ca. 1 Kaffeetasse gewürfelte Gürkchen

ca. 1 Kaffeetasse gewürfelte, blanchierten Sellerie.

Zutaten für die Sosse :

2 Esslöffel crème fraîche

3 Esslöffel Majonaise

1 – 2 Esslöffel Weinessig (Achtung bei Cornichons evtl. Weniger)

1 Teelöffel Senf

½ Teelöffel Salz

½ Teelöffel Zucker

1 Esslöffel geriebenen Meerrettich

Pfeffer nach Geschmack (grosszügige Prise)

Zubereitung :

Zutatenfür die Sosse werden gut miteinander verrürht (eventuell mit dem Mixer).

Fisch, Fleisch, Rote Bete, Äpfel in Würfel schneiden. Gurken und Sellerie in etwas kleinere Würfel schneiden.Die Pellkartoffeln in Scheiben oder evt. Auch in Stücke schneiden. Eier und Nüsse hacken.

Alles in die fertige Sosse geben und durchmengen. Der fertige Salat sollte mindesten 24 St. Durchziehen.

Dann, vor dem Servieren, noch eimal abschmecken und evtl. etwas nachwürzen.

Zucker, Senf und Meerretich sind wesentliche Bestandteile. Mit Pfeffer, Salz und Essig vorsichtig würzen. Evtl. erst einmal weniger nehmen und dann nachwürzen, besonders unter Berücksichtigung von französiche Senf sowie der Cornichons.

Personen :

Die angegebene Menge ist als Vorspeise für 8 – 12 Personen gerechnet, je nachdem wenn noch weitere Vorspeisen gereicht werden. Als Hauptgericht werden mit Brot als ca. 6 – 8 Personen satt.

Getränke zum Heringsalat:

Traditionell ein kühles Bier, ansonsten trokener Riesling.

Aufbewahrung :

Zur Aufbewahrung in den Kühlschrank stellen. Die Reste können noch ca. 2 Tage später verkostet werden.

Das Rezept ist ziemlich alt und entspricht deshalb nichr der neuesten Rechtschreibreform.

Guten  Appetit

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s