Franzosen waren richtig begeistert

  Villingen-Schwenningen

 Franzosen waren richtig begeistert

VS-Villingen (est) Das Villinger Stadtfest am Wochenende hat auch die Besucher aus der Partnerstadt Pontarlier„schwer begeistert. Das berichtete die Präsidentin der hiesigen Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG), Barbara Lembke.

Bei den grosse Zapfenstreich

Beim den grossen Zapfenstreich

Die Stadtmusik Harmonie aus Pontarlier durfte beim Großen Zapfenstreich als einzige Kapelle neben der Villinger Stadtmusik dabei sein. Auch der Große Umzug am Sonntag und die Einladung zum Speckvesper durch die Gasgeber kamen bei den Franzosen sehr gut an.

 

D.F.G. und A.C.F.A. zusammen

D.F.G. und A.C.F.A. zusammen

Das alles so prima geklappt hat, war auch den neun Mitgliedern der „Association Culturelle Franco-Allemande“ (ACFA) aus Pontarlier zu verdanken, dem Partnerverein der DFG. Präsident Gérard Vacelet und acht weitere Mitglieder sorgten dafür, dass es keine Sprachbarrieren gab. Vacelet zeigte sich auch begeistert, dass im September zwei Busse mit 125 Bürgern aus Pontarlier zur Landesgartenschau kommen werden.

 Auszug aus dem Südkurier (Ende Juni 2010)

 

Ein unvergessliches Wochenende in Villingen

(26. und 27. Juni 2010)

Schwarzwäldervesper

Nach einer 4stündigen Fahrt waren wir (8 Mitglieder des Deutsch- Französischen Kulturvereins Pontarlier und unser Präsident Gérard Vacelet) in Villingen, um am 200-jährigen Jubiläum der Stadt- und Bürgerwehrmusik teilzunehmen.

Am Samstagabend haben wir mit rund 3 000 Besuchern dem großen Zapfenstreich, einem beeindruckenden militärischen Zeremoniell beigewohnt, das die Stadt- und Bürgerwehrmusik und die Historische Bürgerwehr perfekt inszenierten. Die Stadtmusik aus der Partnerstadt Pontarlier war neben der Stadt- und Bürgerwehrmusik Villingen. Dieses Zeremoniell war ein Signal zur Nachtruhe. Danach durften sich die Soldaten nicht mehr außerhalbihrer Quartiere aufhalten.

Stadt- und Bürgerwehrmusik Villingen

Am Sonntag zogen 89 Musikkapellen, Bürgerwehren, Trachtengruppen und mehr als 100 Pferde durch die Villinger Innenstadt. Es waren mehr als 20 000 Zuschauer, die richtig begeistert waren. Bei diesem Stadtfest herrschte eine ausgezeichnete Stimmung, die sich mit dem Fußballspiel: Deutschland- England fortsetzte. Viele Vereine hatten Bildschirme aufgestellt.

 Die Leute aus Villingen und die Deutsch-Französische Gesellschaft haben uns sehr freundlich empfangen. Wir bedanken uns sehr bei ihnen. Unser Aufenthalt hat uns sehr, sehr gut gefallen. 

Cet article, publié dans Historische Ereignisse, Non classé, Unsere Reisen, est tagué . Ajoutez ce permalien à vos favoris.